Samstag, 7. Januar 2017

Reisetagebuch

Wie kann man die vielen Erlebnisse und Eindrücke auf Langzeitreisen konservieren und speichern? Für uns hat es sich bewährt, ein Reisetagebuch zu führen. Und wie das funktioniert, wollen wir euch heute mal zeigen:

Diese kleine Katze hat sich in unsere Herzen geschlichen

Was ist denn das? 
...komisch...
...muss man sich genauer anschauen! 
Und am besten mal eingreifen! 
Okay, so ist es gut!

Kommentare:

  1. Ach wie reizend! Katzen und speziell Kätzchen sind überall auf der Welt zu süüüüüüüüüß und mein Katzenherz schlägt natürlich gleich höher :-). Hat die Kleine einen Namen und wird sie Euch nun begleiten? Da wir beim Thema "Tiere" sind: Heidi ist umgezogen und quält nun andere Kollegen/innen :-)
    Herzliche Grüße - klirr, klirr - es ist so bitter kalt hier!

    AntwortenLöschen
  2. Das wußten wir, daß Dir das gefällt! :-)) Knapp 4 Wochen alt heißt sie Chocolina und durfte als einzige aus ihrem Wurf mit ins Haus. Heidi grüße ich auf Nimmerwiedersehen. Gruß aus mittlerweile Puerto Natales.

    AntwortenLöschen